Aktuell

Das neueste rund um Franziska van Almsick

Der Quiz-Champion

28

April

Das Finale "Der Quiz-Champion" wird am Samstag, 29. April 2017, um 20:15 Uhr ausgestrahlt.

Weitere Informationen

Quelle: ZDF/Pietschmann


Franziska van Almsick erhält Auszeichnung

06

April

Baden-Baden, 25.03.2017

Franziska van Almsick wurde beim Gala Spa Award in Baden-Baden mit dem Special Price ausgezeichnet: Eine Auszeichnung für Persönlichkeiten, die den Spa-Gedanken beruflich herausragend umgesetzt bzw. vorangetrieben haben. Franziska van Almsick hat sich mit ihrem Verein „Franziska van Almsick Schwimmkids e.V. das Ziel gesetzt, dass jedes Kind am Ende der Grundschulzeit mindestens eine Schwimmart technisch beherrscht. Hierfür sorgen die deutschlandweiten Projekte „Kids auf Schwimmkurs“. Schon mehr als 6.500 Kinder haben durch das Projekt schwimmen gelernt.
Im Rahmen des Spa Awards hat Franziska van Almsick erstmalig Schwimmunterricht für Erwachsene angeboten. Teilnehmer des Schwimmkurses waren u.a. Franziska Knuppe und Anna Loos, die die ersten Entwürfe der im Herbst erscheinenden neuen Bademodenkollektion von Franziska van Almsick testeten.


Foto: Axel Kirchhof

Franziska van Almsick veröffentlicht neues Buch

29

März

Pünktlich zur Buchmesse in Leipzig erscheint das neue Buch von Franziska van Almsick "Paul Planschnase lernt schwimmen". In dem Buch geht es um Paul. Er kann noch nicht schwimmen und ist ein bisschen schüchtern. Aber als er den lustigen Seestern und die freche Krabbe kennenlernt, merkt er, dass es gar nicht so schwer ist, schwimmen zu lernen. Beflügelt von den Erlebnissen am Meer, und mit Hilfe von Trainer Franz, guten Freunden und unterhaltsamen Übungen schafft er am Ende sogar das Seepferdchen. Für Franziska van Almsick ist dieses Buch eine echte Herzensangelegenheit. Mit der Geschichte von Paul Planschnase möchte sie Kindern die Angst vor dem Wasser nehmen und sie dazu ermutigen, frühzeitig richtig schwimmen zu lernen.

Das Buch ist ab sofort im Handel erhältlich.

„Das Spiel beginnt!“ – die Familienshow

28

Dezember

Prominente Kandidaten kämpfen in spannenden Runden gegen die wahren Experten: Kinder.

Gäste: Franziska van Almsick, Boris Becker, Horst Lichter, Paul Panzer, Jorge González und die Schauspieler von Bibi & Tina; Lina Larissa Strahl und Lisa-Marie Koroll.

Neben den großen Spieleklassikern gibt es Geschicklichkeits- und Reaktionsspiele, Action- und Sportspiele, Taktikspiele, Gedächtnisspiele und Neuheiten. In diversen Spielrunden treten die Promis gegen ihre kleinen Gegner an.

„Das Spiel beginnt!“ – die Familienshow wird heute Abend von Johannes B. Kerner um 20.15 Uhr im ZDF präsentiert.

Lierhaus trifft van Almsick: "Sport hat Anerkennung verloren"

11

November

Inas Nacht

Am 11 November ab 17:30 Uhr sendet Sky Sport News HD das Interview.

Weiterlesen

Quelle: Sky Sport News HD

„Inas Nacht“ mit Franziska van Almsick

11

Oktober

Inas Nacht

Ausstrahlung der „Inas Nacht“-Folge am 12.11.2016 um ab 23.40 Uhr in der ARD. Im NDR im Februar 2017.

 

Mehr als sieben Mal Deutschland umrundet!
Sensationeller Erfolg für Disneys Aktionstag „Deutschland schwimmt!“

26

September
Disneys Aktionstag
  • 27.594 geschwommene Kilometer – Ziel der Deutschland-Umrundung wurde um mehr als das 7-fache übertroffen
  • Großes Charity-Event in Anwesenheit von Kampagnen-Botschafterin Franziska van Almsick, Olympionikin Franziska Hentke und Paralympics-Sportlerin Kirsten Bruhn in Hamburg


Der bundesweite Aktionstag „Deutschland schwimmt“ – initiiert von Disney und dem Deutschen Schwimm-Verband (DSV) – konnte die Erfolgserwartungen bei Weitem übertreffen. Unter dem Motto „Schwimmen für Nichtschwimmer“ hatten Disney und der DSV Teilnehmer aller Alters-klassen am 24. September bundesweit aufgerufen, Spendengelder zu „erschwimmen“, mit denen Schwimmprojekte für bedürftige Kinder unterstützt werden. Ziel war es, gemeinsam die Grenz-länge Deutschlands von 3.621 Kilometern zu schwimmen, diese Strecke wurde um mehr als das 7-fache übertroffen. Ganze 27.594 Kilometer kamen zusammen – mehr als die Hälfte der Erdumrundung – in insgesamt 242 teilnehmenden Schwimmbädern. Während des Aktionstages flossen die Kilometerzahlen aller teilnehmenden Bäder beim großen Charity-Event im Bäderland Festland Hamburg zusammen. Kampagnen-Botschafterin Franziska van Almsick feierte den Aktionstag dort mit zahlreichen Hamburger Familien sowie weiteren Prominenten aus dem Schwimmsport, darunter Olympionikin Franziska Hentke, die dreifache Paralympics-Siegerin Kirsten Bruhn sowie Senioren-Weltmeisterin Maren Piskora. Am Ende des erfolgreichen Aktionstages konnten Disney und die Partner REWE und Allianz Spenden in Höhe von insgesamt 213.750 Euro an „Die ARCHE“ und Franziska van Almsicks Verein „…für Kinder e. V.“ überreichen. Mit den Geldern werden Schwimmprojekte für bedürftige Kinder unterstützt.

Disneys Aktionstag

Die Kinder vom Meerjungfrauentreff Nord waren Teil des bunten Showprogramms während des Charity-Events „Deutschland schwimmt“

Auch das ehrenamtliche Engagement für den Aktionstag „Deutschland schwimmt“ war rekord-verdächtig: So wurden die insgesamt 242 Schwimmbad-Standorte in Deutschland von mehr als 2.500 freiwilligen Helfern und Mitgliedern aus fast 300 Vereinen und anderen Schwimmsport-Organisationen mitorganisiert und mitbetreut. Hochgerechnet standen damit für den bundes-weiten Aktionstag mehr als 540 Bahnen für über 1.300 Stunden Schwimm-Engagement zur Verfügung. Der Aktionstag „Deutschland schwimmt“ ist Teil der bundesweiten Sommer-Kampagne „Deutschland schwimmt“, die Disney und der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) veranstalten, um Kinder und Jugendliche für den Schwimmsport zu motivieren. Franziska van Almsick, mehrfache Welt- und Europameisterin im Schwimmen und Botschafterin der Kampagne, weiß: „Es können immer noch viel zu viele Kinder nicht schwimmen, schlichtweg weil sie es nie richtig gelernt haben oder nie die Chance hatten, es zu lernen. Gemeinsam mit Disney möchte ich in diesem Sommer ein Zeichen setzen und ganz Deutschland für das Schwimmen begeistern. “ „Deutschland schwimmt“ ist Partner von IN FORM, Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Sie wurde 2008 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) initiiert und ist seitdem bundesweit mit Projektpartnern in allen Lebensbereichen aktiv. Mit REWE und Allianz konnte Disney außerdem zwei Partner ins Boot holen, die sich mit Initiativen rund um die Themen Ernährung und Bewegung für die Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern einsetzen.

Disneys Aktionstag

Strahlende Gesichter bei der Scheckübergabe: Mit Kampagnen-Botschafterin Franziska van Almsick (Mitte) freuen sich Senioren-Weltmeisterin Maren Piskora, Tobias Lucht (Die ARCHE), Paralympics-Sportlerin Kirsten Bruhn, Marc Becker-Floris (Disney), Olympionikin Franziska Hentke, Manfred Boschatze (Allianz), Sabine Bursy (REWE), Jürgen Fornhoff (DSV) und Moderator Benedikt Weber (von links nach rechts) gemeinsam mit Kindern der ARCHE.

 

SPORT BILD-Awards 2016

30

August

Großer Bahnhof für die Stars des Sports: 700 Gäste, darunter Spitzensportler, Trainer, Manager und Prominente, feierten am Abend die 14. Verleihung der SPORT BILD-Awards in der Hamburger Fischauktionshalle. SPORT BILD, Europas führende Sportzeitschrift, hat Auszeichnungen in neun Kategorien an herausragende Leistungen des Sports vergeben.

Weiterlesen

Quelle: SPORT BILD/ Getty Images

 

Deutschland schwimmt – Mach mit!

09

Mai
Wer weiß denn sowas?

Disney und der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) starten bundesweite Schwimmkampagne

Schwimmen macht Spaß, hält fit und ist zugleich eine grundlegende Fähigkeit, die jeder beherrschen sollte. Gemeinsam mit dem Deutschen Schwimm-Verband (DSV) ruft Disney ab dem 15. Juli zur bundesweiten Kampagne „Deutschland schwimmt“ auf und möchte damit Kinder und Familien für den Schwimmsport begeistern.

Eine aktuelle forsa Studie, die im Auftrag von Disney durchgeführt wurde, belegt die Wichtigkeit des Themas: Demnach finden es 100% aller befragten Eltern sicherer, wenn ihr Kind gut schwimmen kann und 98% sehen Schwimmen nicht nur als Sport, sondern als eine grundlegende motorische Fähigkeit wie Laufen. Doch die Realität sieht anders aus: Nach Einschätzung der Eltern können nur 57% der 5- bis 10-jährigen Kinder sicher oder sehr sicher schwimmen. Selbst am Ende der Grundschule können nur 33% der 9- bis 10-Jährigen längere Strecken im Wasser zurücklegen.

Franziska van Almsick, mehrfache Welt- und Europameisterin im Schwimmen und Botschafterin der Kampagne, weiß: „Es können immer noch viel zu viele Kinder nicht schwimmen, schlichtweg weil sie es nie richtig gelernt haben oder nie die Chance hatten, es zu lernen. Gemeinsam mit Disney möchte ich in diesem Sommer ein Zeichen setzen und ganz Deutschland für das Schwimmen begeistern.“

Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) ist mit den Landesschwimmverbänden und ca. 2.500 Schwimmvereinen die Kompetenz im deutschen Schwimmsport und unterstützt „Deutschland schwimmt“ als starker Partner. „Wir wollen gemeinsam mit Disney zeigen, wie wichtig es ist, schwimmen zu lernen und es richtig zu können. Gleichzeitig wollen wir mit der Kampagne aber auch untermauern, wie schön der Schwimmsport in seinen vielen Facetten ist“, sagt Dr. Christa Thiel, Präsidentin Deutscher Schwimm-Verband.

Inspiration für diese Kampagne liefert Dorie, die beliebte blaue Paletten-Doktorfisch-Dame. Sie und weitere fröhliche Charaktere aus dem neuen Disney•Pixar Kinohit „Findet Dorie“ (Kinostart: 29. September) sind die Stars der deutschlandweiten Kampagne „Deutschland schwimmt“. Robert Langer, Geschäftsführer von Disney Deutschland: „Schwimmen ist eine großartige Möglichkeit für Kinder und Familien, zusammen aktiv zu sein. Gut schwimmen zu können ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen wichtig. Wir freuen uns, die beliebten Charaktere aus ‚Findet Dorie‘ zu nutzen, um das Thema Schwimmen gemeinsam mit dem DSV und Franziska van Almsick zu unterstützen.“

Ab dem 15. Juli geht Disney mit „Deutschland schwimmt“ in drei verschiedenen Disziplinen an den Start:

  • Die Aktion Einfach Schwimmen mit Dorie richtet sich vor allem an Kinder, die richtig schwimmen lernen wollen: Alle, die im Aktionszeitraum vom 15. Juli bis 31. Oktober 2016 ein Schwimmabzeichen ablegen und ein Foto ihrer Urkunde auf www.disney.de/mach-mit hochladen, erhalten als Anerkennung ein „Findet Dorie“ Spaßpaket.

  • Ab dem 16. Juli startet die Schwimm-Spaß-Tour im sächsischen Pirna und macht bis Mitte September bundesweit in zehn Schwimmbädern Halt, unter anderem in Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Ingolstadt. An verschiedenen Spielstationen, mit gesunden Snacks, lustigen Wettbewerben und den liebenswerten Figuren aus „Findet Dorie“ können Schwimmbegeisterte einen Tag lang Wasserspaß pur erleben.

  • Zum großen „Aktionstag Deutschland schwimmt“ am 24. September rufen Disney und der DSV kleine und große Schwimmer dazu auf, ins Schwimmbad zu gehen und aktiv zu werden. Unter dem Motto „Gemeinsam schwimmen für Nichtschwimmer“ werden Spendengelder erschwommen, mit denen Disney und die Partnerunternehmen Allianz und Rewe Schwimminitiativen für bedürftige Kinder unterstützen.


  • Die Kampagne „Deutschland schwimmt“ ist Teil des weltweiten Engagements der Walt Disney Company mittels beliebter Charaktere und Geschichten Kindern und Familien Anregungen für eine aktivere und ausgewogenere Lebensweise zu geben.

„Deutschland schwimmt“ ist Partner von IN FORM, Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Sie wurde 2008 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) initiiert und ist seitdem bundesweit mit Projektpartnern in allen Lebensbereichen aktiv. Mit Rewe und Allianz konnte Disney außerdem zwei Partner ins Boot holen, die sich mit Initiativen rund um die Themen Ernährung und Bewegung für die Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern einsetzen.

 

Wer weiß denn sowas?

09

Mai
Wer weiß denn sowas?

Wer findet die richtigen Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben?

Sendetermin: Mo, 23.05.16 | 18:00 Uhr | Das Erste

Das Erste – Webseite

Bild: ARD/Morris Mac Matzen

LaferLichterLecker

26

März
LaferLichterLecker

Am 02.04.2016 von 16:15 – 17:00 Uhr ist Franzi gemeinsam mit Andy Borg im ZDF bei Lafer Lichter Lecker zu sehen.


Ein Hauch von Hollywood

23

März
Ein Hauch von Hollywood

Vierte Galanacht der Filmmusik – Wohltätigkeitsveranstaltung des Bundes der Selbstständigen – Schirmherrin Franziska van Almsick

Eppelheim. (agdo)

Was in Los Angeles die Oscarverleihung ist, ist in Eppelheim die Galanacht der Filmmusik. Der Bund der Selbstständigen hatte diesen Hauch von Glitzer und Glamour bereits zum vierten Mal in die Rudolf-Wild-Halle geholt und das ganze Gebäude erinnerte an das „Dolby Theatre“ am Hollywood Boulevard in Los Angeles, in dem die Oscars verliehen werden.

Schirmherrin der Veranstaltung war die mehrfache Welt- und Europameisterin im Schwimmen, Franziska van Almsick. Ihre Organisation „Kinder e.V.“ bekam einen Scheck von 14.000 Euro von den BDS Mitgliedern und Sponsoren. Zudem überreichte die Allianz für die Jugend e.v einen Scheck über 4500 Euro an das Waldpiraten-Camp in Heidelberg. Sie sei von der schönen Atmosphäre total baff, sagte Franziska van Almsick, die zum zweiten Mal bei der Galanacht dabei war. Für die ehemalige Profi-Schwimmerin war es nur ein Katzensprung nach Eppelheim, denn die wohnt in Heidelberg.

Ein Hauch von Hollywood

Auch alle anderen Gäste waren von dem Hollywood-Flair beeindruckt. Wer das Foyer betrat, den erwartete ein roter Teppich. Die Damen waren in schönen festlichen Kleidern gekommen und die Herren im Smoking. In der Halle selbst begrüßte dann Marilyn Monroe die Herrschaften und George Clonney wartete an der Bar – leider nur als Hingucker aus Karton. Für Hollywood-Stimmung sorgten sie dessen ungeachtet. Die Rudolf-Wild-Halle war zudem mit Filmplakaten dekoriert, besonders stach das „Vom Winde verweht“ Plakat mit Clark Gable und Vivien Leigh ins Auge. Die Veranstaltung ist übrigens dem Filmfan und Ersten Vorsitzenden des Bund der Selbstständigen, Andreas Henschel zu verdanken. Er hatte vor vier Jahren den Stein ins Rollen gebracht. Bürgermeister Dieter Mörlein hieß „in der besten Stube Eppelheims“ willkommen, dann fiel die Filmklappe. Das Johann-Strauß-Orchester aus Frankfurt unter der Leitung von Stefan Ottersbach speilte bekannte Melodien aus Filmen und Musicals. Die Melodie vom Heldenepos „Star Wars“ ertönte in der Halle, genauso wie Musik aus dem Film „Der mit dem Wolf tanzt“ oder „Forrest Gump“. Auch „Vom Winde verweht“ und „Doktor Schiwago“ fehlten nicht. Passend zu dem Melodien liefen auf einer Leinwand Ausschnitte aus den jeweiligen Filmen.

In einem schöneren Rahmen hätte das Orchester kaum spielen können. Denn die Musiker waren von zweo großen Oscars und großen weißen Hollywood-Buchstaben umgeben. Die Solisten Christiane Linke und der vor vier Jahren als Galakünstler des Jahres gekürte Stefan Lex brillierten mit Musicalmelodien aus „Phantom der Oper“, „Tanz der Vampire“ oder „Elisabeth“.

Am späteren Abend nahm Franziska van Almsick die Spende für das 2008 mit der Stadt Heidelberg und den Wasserwerken gegründete Projekt „Kids auf Schwimmkurs“ entgegen. Schwimmen sei ein Sport, den alle beherrschen sollten, denn jeder könne im Laufe seines Lebens im Wasser in eine lebensbedrohliche Situation geraten, sagte sie. Gabriele Gein, die Vorsitzende des Waldpiraten-Camps, nahm die Spende für ihre Stiftung entgegen.


Jetzt geht es kostenlos schlank in den Sommer!

22

Januar
Arno Schmitt

Mybod-e sucht 10 Teilnehmer, die kostenlos und mit persönlicher Unterstützung des Trainers Arno Schmitt mein 12-Wochen Body-Shape Programm testen und uns alle an der Erfahrung und den Ergebnissen teilhaben lassen.

Mybod-e stattet Euch mit dem nötigen Equipment aus. Alle Teilnehmer, die das Programm nach 12 Wochen erfolgreich beenden, erwartet ein unvergessliches Treffen mit mir.


Bewirb dich jetzt!

mybod-e-shape.de

Das Erste "Quizduell - Der Olymp: Wer schlägt Deutschlands Quiz-Giganten?"

23

Oktober

München (ots) - Jörg Pilawa präsentiert zum Finale der aktuellen "Quizduell"-Staffel ein ganz besonderes Highlight: Eine Woche lang treten täglich um 18:00 Uhr wechselnde Prominente im Studio zu einem außergewöhnlichen Duell an. Sie fordern drei Quizduell-Champions, die Team Deutschland geschlagen haben bzw. im Quizduell-Ranking einen der vorderen Plätze belegen. Ein Wissenswettkampf David gegen Goliath! Die Stars gegen den Quizduell-Olymp!

Dienstag, 27. Oktober: Franziska van Almsick und Michael Groß

Das "Quizduell" ist eine Produktion der ITV Studios Germany im Auftrag der ARD-Werbung für Das Erste. Die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk.


Mehr Infos hier!

www.daserste.de/quizduell

Ein ganzer Tag nur für das Bad

1

August
Ein ganzer Tag nur für das Bad

Am 19. September ist der „Tag des Bades“, und Franziska van Almsick nimmt sich Zeit für einen Abstecher in die Ausstellungen des Sanitärfachhandels. Für die zweifache Mutter rangiert das Badezimmer als Zufluchts- und Entspannungsort in jedem Fall ganz oben. „In der Regel bin ich im Bad alleine. Die Kinder sind im Bett – und ich bin abends eine Stunde im Bad. Das ist meine Zeit“, betont sie und freut sich auf die Gelegenheit, sich in kompetenter Begleitung über schicke Bäder informieren zu können. „Oftmals sind ja wirklich Lösungen dabei, an die ansonsten überhaupt nicht gedacht worden wäre.“

Von ihrem Engagement für den von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) vor 10 Jahren ins Leben gerufenen und seitdem jährlich veranstalteten Event verspricht sich die bekennende Badewannenliebhaberin mehr Aufmerksamkeit für ihr Anliegen, Kindern das Schwimmen von Anfang an richtig beizubringen. Dafür rief sie 2008 „Kids auf Schwimmkurs“ ins Leben. Mit großem Erfolg: Bis heute durchliefen allein in Heidelberg 4.000 Kinder das Projekt.

Zur Unterstützung weiterer Patenschaften in anderen Städten gründete die mehrfache Welt- und Europarekordhalterin 2010 den Verein „... für Kinder e. V.“, dem sie auch einen großen Teil ihres Honorars für ihre Teilnahme am „Tag des Bades“ zukommen lässt. Längerfristige Kooperationen mit Unternehmen vor Ort seien ihr ebenfalls willkommen. Franzis großer Traum: „Dass das Schwimmen in der Grundschule wieder auf dem Stundenplan steht.“

Was sie sich vom privaten Bad erwünscht und was sie überhaupt nicht mag, verriet sie unlängst im exklusiven Interview mit www.gutesbad.de.


Mehr Infos hier!

www.tagdesbades.de

Wer weiß denn sowas?

28

Juli

Das schlaue Wissensspiel mit Bernhard Hoëcker und Elton

Wer weiß denn sowas?

Jeweils durch einen prominenten Gast unterstützt, stellen sich Bernhard Hoëcker und Elton, montags bis freitags um 18:00 Uhr, den unglaublichen, amüsanten und überraschenden Fragen von Moderator Kai Pflaume. Dabei gilt es, Spannendes und skurrile Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und dem täglichen Leben zu beantworten, um so möglichst viel Geld zu erspielen. (Text und Bild: ARD)

Diesmal mit Bernhard Hoëcker + Franziska von Almsick + Magdalena Neuner
Elton + Kamilla Senjo + Stephanie Stumph

Fr 31.07.2015 Das Erste

Wer weiß denn sowas?

Franziska van Almsick und Lucy Diakovska schickten 1.109 Frauen beim 2. Deutsche Post Ladies Run auf ihren Weg durch die Nürnberger Innenstadt

15

Juni

Neuer Anmelderekord vor toller Kulisse und bei ausgelassener Stimmung – Noch 9 weitere Läufe in ganz Deutschland - Nächster Event am 5. Juli in Bremen

Deutsche Post Ladies Run

Nürnberg. Bei schönstem Wetter und ausgelassener Stimmung machten sich am gestrigen Sonntagnachmittag 1.109 Ladies beim 2. Deutsche Post Ladies Run auf ihre 5km bzw. 10km lange Laufrunde mitten durch die Nürnberger City. Für die erste Station der insgesamt 10 Frauenläufe in ganz Deutschland bedeutet das einen neuen Anmelderekord. Mit Start und Ziel am Jakobsplatz, wo sich die „Ladies Town“ mit einem umfangreichen Angebot für Frauen und Kinder anschickte, die Teilnehmerinnen mit Massagen, Prosecco oder Beautyprodukten zu verwöhnen, lag die gesamte Veranstaltung in zentraler Innenstadtlage. „An der Strecke war mächtig was los und es herrschte eine super Stimmung. Dass der Deutsche Post Ladies Run mitten in den Städten stattfindet, ist etwas ganz besonders. Hier stehen wir Frauen im Mittelpunkt und können die Laufatmosphäre in vollen Zügen genießen. Das ist einfach unser Tag“, so die Laufbotschafterin der Serie, Lucy Diakovska nach dem Lauf. Beim 5km Wettbewerb überquerte die ehemalige No Angels-Sängerin die Ziellinie als Dritte in einer Zeit von 23:38 Minuten. Den Sieg über die 5km-Distanz konnte Monika Fiedler vom Team Trigantium Bregenz in 21:03 Minuten einheimsen. Zweite wurde Susanne Maier vom Sport Ruscher Team in 23:12 Minuten. Über die 10km siegte Anja Bertleff in guten 43:27 Minuten vor Marianne Odörfer vom FC Deutsche Post (44:24 Min.) und Romina Gambel (Team Erdinger Alkoholfrei in 49:03 Min.).

Stargast Franziska van Almsick feuerte Starschuss ab und ehrte Siegerinnen

Deutsche Post Ladies Run

Stargast der Veranstaltung war die ehemalige Weltklasseschwimmerin Franziska van Almsick. Sie ehrte nicht nur alle Gewinnerinnen, sondern schickte die Teilnehmerinnen um Punkt 15 Uhr auch auf die Strecke und feuerte die Ladies bei Start und Ziel begeistert an. „Der Deutsche Post Ladies Run bringt eine Menge Spaß mit sich. Strahlende Gesichter, ein auf die Frau zugeschnittenes Angebot vor und nach dem Lauf, das braucht es für eine entspannte und ausgelassene Laufveranstaltung“, so Franziska van Almsick. Als Magnetrans-Botschafterin war es ihr im Vorfeld des Laufes wichtig, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und Magnesiumaufnahme beim Sport und im Alltag hinzuweisen. Vom Deutsche Post Ladies Run in Nürnberg war sie sehr angetan: „Das hatte hier heute viel Flair, sehr ladylike. Vielleicht schaffe ich es, bei einem der kommenden Läufe selbst mitzulaufen. Bis dahin muss ich aber noch ein wenig Ausdauer trainieren“, so die 37-Jährige, die sich selbst mit ihrem eigenen Online-Fitnessportal mybod-e.de fit hält. STADAvita ist mit Magnetrans einer der Sponsoren der Laufserie und versorgt die Läuferinnen vor und nach dem Start mit dem wichtigen Mineralstoff. Denn körperliche Belastung kann in doppelter Hinsicht einen Magnesiummangel verursachen: Zum einen erfordern hohe Muskelleistungen mehr Magnesium. Zum anderen droht durch starkes Schwitzen ein erhöhter Verlust. Wadenkrämpfe, schnellere Ermüdbarkeit und verminderte Reaktionsfähigkeit sind erste Warnsignale. Von Ermüdung war am Sonntag jedoch wenig zu spüren, denn im Zielbereich gab es eine reichhaltige und nahrhafte Verpflegung und entsprechendes Magnesium inklusive für alle Läuferinnen. Am Ende gab es freudestrahlende Gesichter, wohin man auch schaute: Zu fetziger Musik wurde im Ziel die erfolgreiche Teilnahme am 2. Deutsche Post Ladies Run abschließend mit einem Prosecco ausgelassen gefeiert.

 

 

TUI Cruises holt deutsche Sportikone an Bord

13

April

Franziska van Almsick tauft die Mein Schiff 4 von TUI Cruises in Kiel

TUI Cruises holt deutsche Sportikone an Bord

Ein Element, zwei Stars: Die Schwimmlegende Franziska van Almsick wird Taufpatin der Mein Schiff 4, neuestes Wohlfühlschiff von TUI Cruises. „Franziska van Almsick ist eine der bekanntesten Sportlerinnen Deutschlands und begeistert mit ihrer Natürlichkeit und dem sozialen Engagement nicht nur Schwimm-Fans, sondern Menschen jeden Alters – genau wie wir unsere Gäste der Mein Schiff Flotte. Wir freuen uns, dass wir sie als Taufpatin gewinnen konnten“, erklärt Wybcke Meier, CEO der Hamburger Kreuzfahrtreederei. Unter dem Motto „Die vierte Dimension“ wird Franziska van Almsick am 5. Juni 2015 in Kiel gemäß der Seefahrertradition die obligatorische Champagnerflasche am Bug der Mein Schiff 4 zum Zerschellen bringen. Ein aufregender Moment, selbst für eine weltweit bekannte Schwimmlegende: „Auf dem Treppchen neben dem Wasser stand ich schon oft, aber ein Schiff zu taufen ist auch für mich etwas ganz Besonderes“, so Franziska van Almsick.

Kompletten Artikel als PDF lesen.

Franziska van Almsick bei ManouLenz.tv

3

Februar
SportAward Rhein-Neckar

Am Dienstag, den 03.02.15 stellt Franziska van Almsick zusammen mit Arne Derricks bei ManouLenz.tv das mybod-e Programm vor.

Sendetermine 2015
Dienstag, 3. Februar
13:00 Uhr / Live
Freitag, 6. Februar
10:00 Uhr
Montag, 9. Februar
08:00 Uhr
Dienstag, 10. Februar

14:00 Uhr München 2 / 16:00 Uhr SachsenTV, TV Berlin

Mittwoch, 11. Februar
18:00 Uhr
Freitag, 13. Februar
10:00 Uhr SachsenTV / 11:00 Uhr TV Berlin
Montag, 16. Februar
6:00 Uhr
Dienstag, 17. Februar
15:00 Uhr München 2
Donnerstag, 19. Februar
16:00 Uhr
Samstag, 21. Februar
15:00 Uhr München 2 / 16:00 Uhr SachsenTV, TV Berlin
Montag, 23. Februar
21:00 Uhr
Mittwoch, 25. Februar
3:00 Uhr
Samstag, 28. Februar 13:00 Uhr
Sonntag, 1. März 18:00 Uhr


http://www.manoulenz.tv

ManouLenz.tv erhält man über:

ASTRA 1M, 19,2 °Ost, Transponder 103, Frequenz 12460,5 Symbolrate 27500, Polarisation H (horizontal), FEC 3/4



SportAward Rhein-Neckar

11

Dezember
SportAward Rhein-Neckar

Festliche Gala mit Preisverleihung im Heidelberger Schloss

Die Metropolregion Rhein-Neckar hat am 27.11.2014 zum dritten Mal den SportAward für herausragende sportliche Leistungen verliehen. Die goldenen Trophäen wurden im Rahmen eines Gala-Abends im Heidelberger Schloss den besten Einzelsportlern, Teams und Nachwuchstalenten überreicht. Zudem hat sich das Team Rio Metropolregion Rhein-Neckar der Öffentlichkeit vorgestellt.

SportAward Rhein-Neckar

Der 2010 erstmals vergebene SportAward Rhein-Neckar belohnt die Leistungen der Sportlerinnen und Sportler in besonderer Weise. Zugleich zeigt der im festlichen Rahmen überreichte Preis, welche sportliche Leistungskraft sich in der Metropolregion Rhein-Neckar konzentriert. Die Moderation der Gala im Königsaal des Heidelberger Schlosses mit ungefähr 300 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Sport lag bei Franziska van Almsick und Wolfgang Grünwald. Die SAP SE, die BASF SE und die Stadtwerke Heidelberg förderten die Verleihung des SportAward.

Gold für Elli Seitz, Uwe Gensheimer und die Löwen
Die ersten Preise in der Top-Kategorie Profisportler gingen 2014 an die Turnerin Elli Seitz, den Handballer Uwe Gensheimer und das Handball-Team der Rhein-Neckar Löwen. Die drei Gewinner wurden von einer Fachjury ausgewählt. In der Kategorie Erfolgreiche Leistungssportler – das sind Sportler und Teams, die als ambitionierte Amateure oder Nachwuchsstars in nationalen und internationalen Wettkämpfen Spitzenleistungen bringen – siegten die Leichtathletin Lara Hümke als bestes Talent, Hockeyspielerin Tonja Fabig bei den Frauen und Para-Ausdauerathlet Ralf Arnold bei den Männern. Als bestes Team wurden die Handballer von den Eulen der TSG Friesenheim ausgezeichnet. Über die vier Gewinner der Kategorie Erfolgreichen Leistungssportler entschied ein öffentliches Online-Voting.

SportAward Rhein-Neckar

19 Athleten auf dem Weg nach Rio
Im Rahmen der Gala zur Verleihung des SportAward fiel zudem der Startschuss für das Team Rio Metropolregion Rhein-Neckar. Genau 650 Tage vor der Eröffnung der Olympischen Spiele 2016 in Brasilien stellten sich die bisher in das Team berufenen Spitzensportler der Öffentlichkeit auf außergewöhnliche Weise vor: Die olympischen und paralympischen Athleten zeigten auf der Bühne einen Show-Auftritt, mit dem sie die Kraft, Ausdauer und Technikelemente ihrer Sportarten eindrucksvoll vermittelten. Zunächst bilden diese 19 Athletinnen und Athleten aus acht Sportarten das Team Rio: Ralf Arnold (Para-Triathlon), Hanne Brenner (Para-Dressur), Shanice Craft (Leichtathletik – Diskus), Tonja Fabig (Hockey), Uwe Gensheimer (Handball), Patrick Groetzki (Handball), Lydia Haase (Hockey), Verena Hantl (Kanurennsport), Philip Heintz (Schwimmen), Yasmin Kwadwo (Leichtathletik – Sprint), Carolin Leonhardt (Kanurennsport), Malaika Mihambo (Leichtathletik – Weitsprung), Erik Pfeifer (Boxen), Verena Sailer (Leichtathletik – Sprint), Marc Schuh (Rollstuhlsprint), Clemens Rapp (Schwimmen), Lisa Ryzih (Leichtathletik – Stabhochsprung), Almir Velagic (Gewichtheben) und Sabine Volz (Kanurennsport). Bis zum Sommer 2016, wenn die Metropolregion Rhein-Neckar ihre Athleten für Olympia nach Rio entsendet, wird das Team um weitere qualifizierte Sportler vergrößert.

SportAward Rhein-Neckar

Zehn Jahre Sportregion Rhein-Neckar
Mit der Gala zur Verleihung des SportAwards und der Vorstellung des Team Rio beging die Sportregion Rhein-Neckar zugleich ihr zehnjähriges Bestehen. In dieser Zeit hat der Verein die Vernetzung im Sport der Metropolregion Rhein-Neckar initiiert und gefördert. Die Sportregion bündelt die Kräfte von Vereinen, Sportlern, Veranstaltern und Unternehmen länderübergreifend mit dem Ziel, den Sportstandort Rhein-Neckar weiter voranzubringen. Die Handlungsfelder des Vereins sind die Begleitung von hochkarätigen Sport-Events, die Bindung von Spitzensportlern an die Region und die Unterstützung von Projekten zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen.


www.sportawardrheinneckar.de


Franziska van Almsick bleibt Magnetrans-Markenbotschafterin

2

Dezember
Karriere nach der Karriere

Bad Homburg v. d.H., 01. Dezember 2014 – Franziska van Almsick bleibt auch in den nächsten drei Jahren Markenbotschafterin für Magnetrans. Die ehemalige Weltklasseschwimmerin hat ihren Vertrag mit STADA bis Ende 2017 verlängert. Steffen Retzlaff, Geschäftsführer der STADAvita GmbH, freut sich über die langfriste Zusammenarbeit: „Franziska van Almsick verkörpert absolut glaubwürdig den Magnetrans-Markenkern. Schließlich ist sie es als frühere Weltklassesportlerin, Geschäftsfrau und natürlich zweifache Mutter gewohnt, Tag für Tag zahlreiche Herausforderungen gleichzeitig zu meistern. Sie weiß deshalb, wie wichtig eine optimale Nährstoffversorgung sowie rechtzeitige Prävention ist und schafft damit ein hohes Identifikationspotenzial für den Verbraucher.

“Franziska van Almsick ist ebenfalls begeistert über die Fortsetzung der Kooperation: „Ich bin sehr gerne Magnetrans-Markenbotschafterin. Die Zusammenarbeit mit STADA ist auf allen Seiten von einem großen Vertrauen und vor allem kreativen Ideen geprägt. Deshalb freue ich mich jetzt schon auf die nächsten gemeinsamen Projekte.

“Bereits seit dem Jahr 2011 ist die 36-Jährige für Magnetrans aktiv. 2012 wurde Franziska van Almsick in der Healthcare Testimonials-Studie sogar zur beliebtesten Werbebotschafterin für Gesundheitsprodukte gewählt. Für das nächste Jahr ist eine neue aufmerksamkeitsstarke Magnetrans-Kampagne geplant, die sich sowohl an Endverbraucher als auch das pharmazeutische Fachpersonal richtet und außerdem POS-Materialien vorsieht.


RNF PROFIL – Tina Ries im Gespräch mit Franziska van Almsick

19

November
Karriere nach der Karriere

Als Sportlerin wurde ihr nichts geschenkt. Auf Triumph folgten Niederlagen. Eben noch umjubelt, wurde sie im nächsten Moment von den Medien zerrissen. Franziska van Almsick musste früh lernen, dass Profisport kein Spaziergang ist. Aber sie stand immer wieder auf, schärfte ihre Persönlichkeit und erfand sich neu. Der ehemalige Goldfisch, ist heute 36 Jahre alt, zweifache Mutter und eine Frau,die mitten im Leben steht: Franziska van Almsick

Abrufbar in der RNF Mediathek:

www.rnf.de

Sendetermine: Dienstag 18.November 2014 22:30 Uhr, Mittwoch 19.November 2014 19:30 Uhr, Donnerstag 20.November 2014 08:30 Uhr
(Sendezeiten sind wöchentlich bis einschl. 11.Dezember 2014 gültig)

„Karriere nach der Karriere – vom Titelblatt in die Ungewissheit“

29

Oktober
Karriere nach der Karriere

Zu Gast beim ARD Forum Sport 2014 zum Thema „Karriere nach der Karriere – vom Titelblatt in die Ungewissheit“

Die Podiumsdiskussion ist in der ARD Mediathek (bis 2.11.2014) abrufbar:

www.ardmediathek.de

Foto: Moderator Gerhard Delling, Franziska van Almsick, Jörg Adami (Sporthilfe) & Maximilian Müller (Deutscher Hockey Nationalspieler)

STADA Pressegespräch am 16. Oktober in Hamburg

20

Oktober
STADA Pressegespräch

Zum Start der STADA Initiative „Alles Gute“ lud die STADA Arzneimittel AG in Hamburg zur Pressekonferenz. Dort präsentierte das Unternehmen die Ergebnisse einer repräsentativen Auftaktstudie. Die Studie untersuchte den Umgang der Deutschen mit ihrer Gesundheit im Alltag. Die aufschlussreichen Erkenntnisse wurden auf dem Podium unter anderem vom STADA Vorstandsvorsitzenden Hartmut Retzlaff, Trendforscherin Corinna Mühlhausen und mir als Markenbotschafterin von STADAVita diskutiert.

STADA Pressegespräch




Credit: STADA/ Eventbildservice/ Georg Wendt




Der Quiz-Champion 2014

14

Oktober
Der Quiz-Champion 2014

"Der Quiz-Champion 2014" mit Johannes B. Kerner geht weiter: In zwei 90-minütigen Shows werden die Teilnehmer für das Finale gesucht.

In der Sendung am 23. Oktober wird Mediziner Dr. Eckart von Hirschhausen in der Kategorie "Natur" antreten, Wigald Boning spielt erneut in der Kategorie "Erdkunde", Sternekoch Alexander Herrmann ist der Experte für "Ernährung", Franziska van Almsick wird die Kategorie "Sport" betreuen und Prof. Guido Knopp tritt wieder in der Kategorie "Neuere Geschichte" an.

Mehr zur Aktion unter quizchampion.zdf.de





Towel Promotion 2014 von ARAL

9

Oktober
Towel Promotion 2014 von ARAL

Für die Towel Promotion 2014 von ARAL ist Franziska van Almsick von Oktober 2014 bis Januar 2015 an knapp 2.400 ARAL-Tankstellen in ganz Deutschland als Werbebotschafterin zu sehen. Jetzt bei ARAL tanken, Punkte sammeln und bis zum 04.01.2015 tolle Handtücher bekommen.

Mehr zur Aktion unter www.aral.de





CHIO Aachen: Franziska van Almsick im Gespräch

16

Juli
CHIO Aachen

Schon mehfrach war die erfolgreiche Ex-Schwimmerin und heutige stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Sporthilfe sowie Markenbotschafterin des CHIO Aachen-Partners STADAvita in der Soers zu Gast. Im Gespräch erzählt Franziska van Almsick von ihrer Affinität zu Pferden und aktuellen Plänen.

Franziska van Almsick, Sie verleihen heute bereits zum zweiten Mal den Medienpreis „Das Silberne Pferd“. Freuen Sie sich schon darauf, wieder mit der Kutsche in das Hauptstadion einzufahren? Franziska van Almsick: Natürlich. Beim ersten Mal war ich anfangs sehr aufgeregt, denn so ein großes Stadion ist auch für mich als ehemalige Schwimmerin etwas Ungewöhnliches. Außerdem handelt es sich ja auch um einen renommierten Preis. Die Menschen sind hier in Aachen wahnsinnig sportbegeistert, das gefällt mir. Außerdem bin ich früher selbst gerne geritten, ich habe eine starke Affinität zu Pferden.

Was gefällt Ihnen am CHIO Aachen besonders? van Almsick: Ich bin begeistert von der Professionalität dieser Veranstaltung, gleichzeitig habe ich das Gefühl, dass hier eine große Familie zusammenkommt. Und dennoch ist man sehr nah am Geschehen dran. Das ist ungewöhnlich bei Sportgroßveranstaltung und das finde ich klasse.

Fünf Disziplinen gibt es in Aachen zu sehen – welche Reitsportart gefällt ihnen am besten? van Almsick: Eindeutig Springen. Ich habe mich früher selbst mal im Springreiten versucht, bin allerdings nur über sehr kleine Hindernisse gesprungen. Beim Springen fa